Schmuckleiste

Ob Goldkettchen, Armreif oder Creolen – der eigene Schmuck ist wohl die liebste Kostbarkeit der Frau. Eine tägliche Schatzsuche nach dem passenden Schmuckstück in der Schatulle gehört zu den nervigen Sachen des Tagesablaufs. Das Entwirren von Ketten und Armbändern in den Morgenstunden bringt nur allzu oft schlechte Laune. „Klotz auf Klotz“ hat für dieses Problem eine gute Lösung gefunden: Die Schmuckleiste. Das aus Birnbaum oder Nussbaum (je nach Geschmack) gefertigte Produkt bietet Platz für 20 Ketten oder Armbänder (man kann aber auch zwei übereinander hängen). Armreife, lange oder kurze Ketten und Ohrringe werden so gut geordnet. Durch die Schräglage des Kunststoffhalters können auch kleine Schmuckstücke wie Ringe oder Broschen darauf abgelegt werden.
Eine weitere Anwendungsmöglichkeit des Produkts ist seine Funktion als Schlüsselbrett. In Firmen oder großen Haushalten, wo deren gute Ordnung wichtig ist, ist das Holzprodukt ein „Muss“. Ob im Empfangsbereich oder im Büro der Betriebsleitung, das Aufbewahrungssystem besticht durch seine Eleganz und Schlichtheit.
Die Schmuckleiste macht sich auch in der Küche als Halterung für Topflappen, Schürzen, Geschirrtücher und sonstige aufhängbare Utensilien gut. So haben die Dinge ihren Platz. Durch das edel verarbeitete Holz ist die Leiste nicht nur eine praktische, sondern auch eine optische Aufwertung des Küchenbereichs.
So liebe Männer… fehlt noch das passende Geschenk für die Frau, die Freundin oder die Mutter? Mit der Schmuckleiste kann man(n) nichts falsch machen, denn die Beschenkte wird auf jeden Fall eine Funktion dafür finden. Das Produkt von „Klotz auf Klotz“ ist keinesfalls ein Geschenk, das so wirkt als hätte man sich schnell noch etwas aus den Fingern gezogen – etwas Gleichwertiges haben wahrscheinlich die wenigsten Damen unter uns im Zimmer hängen.